Norwegen

Skandinavien und allen voran Norwegen bieten dem Trekker- und Wanderherz was es begehrt. Eine mit Fjorden, Fjell und Bergen unglaubliche Vielfalt an einsamen Landschaften und ein Jedermannsrecht dass es uns leicht macht weitestgehend frei zu sein. Im Sommer unendlich andauernde Tage, kurze Nächte und Polarlichter im Winter.

Gletscherzunge Austerdalsisen des Svartisen

Wanderung zum Svartisen – Gletscherausblick leicht gemacht

Mit 370 km² ist der Svartisen der zweitgrößte Gletscher Norwegens. Wir wandern zur Gletscherzunge Austerdalsisen, einer von 60 Gletscherzungen des Gletschers. Die Tour ist einfach, der Ausblick lohnenswert. Svartisen heisst übrigens Schwarzeis. Diesen Namen hat der Gletscher vom mitgeführten Gestein erhalten. Trotzdem ist der Gletscher natürlich wie es sich gehört überwiegend weiß.

Ausblick auf Digermulen

Wanderung auf den Digermulkollen

Auf den Spuren des Kaisers Wilhelm II. bietet die Wanderung auf den 363m hohen Digermulkollen eine phantastische Aussicht auf die Inselwelt der Lofoten. Eine kurze Wanderung die sich auf jeden Fall anbietet wenn man auf den Lofoten ist.

Lofoten

Trekking in Norwegen – Reiseinformationen

Norwegen ist für viele das Trekking-Ziel schlechthin. Fjell, Fjorde, Berge, Meer, Polarlichter und nicht zuletzt das Jedermannsrecht ziehen uns einfach magisch an. Aber irgendwie müssen wir ja erst einmal hinkommen und uns zurechtfinden. Hier alles was ihr an Reiseinformationen rund um Trekking in Norwegen brauchen könnt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen