Trekking-Tools: 4 Excel-Tools inkl. Packliste und Brennstoffrechner

Trekking-Tools

In den Trekking-Tools findest Du 4 praktische Excel-Helfer für Deine nächste Tour: einen Tourplaner mit Checkliste, eine Packliste, einen Verpflegungsrechner und einen Brennstoffrechner. Kurz: mit den Trekking-Tools kannst Du alles an einem Ort planen und optimieren damit auf Tour alles reibungslos klappt.

Die Trekking-Tools im Detail

Die Trekking-Tools sind eine Sammlung von verschiedenen Excel-Tools rund um Trekkingtouren. Damit sie immer funktionieren gibt es nur eine einzige wichtige Sache zu beachten:

Du darfst alle Zellen mit grauen Werten ändern. Alle anderen Zellen lässt Du am Besten wie sie sind, hier sind Formeln hinterlegt.

Einige Bereiche sind geschützt um Funktion und Layout vor unbeabsichtigtem Verändern sicherzustellen, diese Zellen kannst Du nicht ändern. Du kannst aber in jedem Tool die Beispielinhalte verändern, eigene Zeilen ergänzen usw..

Wenn Du nicht jedes Trekking-Tool nutzen willst kannst Du jedes auch einzeln verwenden.

Tourplaner

Ein wenig Planung ist bei jeder Tour dabei. Damit Du nichts vergisst und alle Informationen an einem Platz sammeln kannst findest Du in den Trekking-Tools einen einfachen Tourplaner mit Gehzeitrechner:

Tourplaner: Etappenplanung, Gehzeitberechnung und Checkliste

Tourplaner: Etappenplanung, Gehzeitberechnung und Checkliste

Der Gehzeitrechner verwendet die vom DAV empfohlene Gehzeitformelauf Basis der DIN 33466  (Ja, da gibt es tatsächliche eine DIN für!). Für die Gehzeitberechnung wird dabei angenommen:

Ein Wanderer legt in einer Stunde zurück:

  • 300 m im Aufstieg
  • 500 m im Abstieg
  • 4 km Horizontalentfernung

Die tatsächliche Gehzeit lässt sich errechnen, indem von den für Horizontal- und Vertikalentfernung errechneten Zeiten der kleinere Wert halbiert und zum größeren addiert wird.

Die Wegbeschaffenheit wird hier aber nicht berücksichtigt. Auf jeden Fall solltest Du die berechnete Gehzeit nochmal hinterfragen und ggf. auf die Bedingungen vor Ort (z.B. bei weglosen Touren im Fjell) und Deine eigene Gehgeschwindigkeit anpassen.

In der Etappenplanung und in der Checkliste des Tourplaners kannst Du alles was Du recherchiert hast zusammenfassen und laufend ergänzen.

Inhalte des Tourplaners:

  • Etappenplanung
  • Gehzeitberechnung
  • Tourcheckliste
  • Informationssammlung

Packliste

Die Excel-Packliste ist mein ältestes Tool. Mit ihr ist u.a. meine Trekking-Packliste entstanden und auch auf den 11 Schritten zum Ultraleicht-Trekking nutze ich sie. Man kann sie als Checkliste zum Packen aber gleichzeitig auch zur Gewichtsoptimierung der Ausrüstung verwenden.

Packliste mit Basisgewicht, Verbrauchsgewicht und Gewichtsverteilung nach Ausrüstungsart

Packliste mit Basisgewicht, Verbrauchsgewicht und Gewichtsverteilung nach Ausrüstungsart

Im Kopf der Liste findet ihr die grafische Gesamtauswertung eurer Ausrüstung. So erkennen wir auf einem Blick wo unsere Gewichtstreiber versteckt sind. In der Liste findet ihr die Unterscheidung „im Rucksack„, (direkt) „am Körper“ und „Verbrauch„. Damit könnt ihr auch euer Basisgewicht direkt sehen.

Zusätzlich sind die Ausrüstungsgegenstände in unterschiedliche Kategorien wie Bekleidung, Elektronik, Schlafen oder Kochen unterschieden. Auch hier wird euch das Ergebnis auch grafisch in einem Diagramm dargestellt.

Ergebnisse aus der Packliste:

  • Gewichtsbilanz nach Basisgewicht und Verbrauch [g]
  • Gewichtsbilanz nach Ausrüstungskategorie [g]
  • Identifikation der Gewichtstreiber
  • Packliste damit nichts vergessen wird

Verpflegungsrechner

Wie Du Deinen Energiebedarf ermitteln kannst habe ich im Artikel zum Thema Trekkingnahrung ja schon schon beschrieben. In dem Artikel findest Du auch einen beispielhaften Ernährungsplan für einen Tourtag. Im Verpflegungsrechner kannst Du jetzt ganz einfach Deine komplette Ernährung für Deine Tour erfassen, auswerten und planen.

Verpflegungsrechner: Berechnung des Energiebedarfs und Verteilung der gepackten Nährstoffe

Verpflegungsrechner: Berechnung des Energiebedarfs und Verteilung der gepackten Nährstoffe

Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß: 50-35-15 – oder doch nicht?

Ich bin kein Ernährungswissenschaftler, aber dass es eine halbwegs sinnvolle Verteilung der täglich aufgenommenen Energie auf Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß gibt ist selbst zu mir durchgedrungen. Im Verpflegungsrechner ist die Verteilung nach den Empfehlungen der DGE voreingestellt, der Fettanteil ist dabei wegen der sportlichen Betätigung an der oberen Grenze. Du kannst die Werte bei Bedarf aber einfach überschreiben und an Deinen persönlichen Ernährungsplan anpassen.

Die Auswertung gibt Dir dann prozentual (in %) und absolut (in kcal) die Verteilung der Energie Deines Verpflegungsplanes aus.

Ergebnisse aus dem Verpflegungsrechner:

  • Kalorienbilanz [kcal]
  • Verteilung der Energie-Nährstoffe [% und kcal]
  • Lebensmittelgewicht [g]

Brennstoffrechner

Wenn Du wissen willst welches Kochset inkl. Brennstoff für Deine Tour das leichteste ist dann bist Du beim Brennstoffrechner richtig. Im Brennstoffrechner kannst Du verschiedene Kochsets mit Brennstoffflaschen und Brennstoffverbrauch anlegen. Anhand Deiner Tourdauer und Deines Heißwasserbedarfs rechnet Dir der Brennstoffrechner automatisch aus welches Deiner Kochsets zum Start und im Mittel das leichteste ist.

Der Brennstoff-Rechner im Einsatz beim Dosenkocher-Vergleich.

Der Brennstoff-Rechner im Einsatz beim Dosenkocher-Vergleich.

Nach dem ersten Eingeben der Tourdaten siehst Du den Brennstoffverbrauch für deine Tour und kannst damit dann noch den optimalen Brennstoffbehälter und die benötigte Füllmenge anpassen und sehen ob sich am Gesamtgewicht der Kochsets noch einmal etwas ändert.

Ergebnisse aus dem Brennstoffrechner:

  • Brennstoffverbrauch [g]
  • Kochset Gewicht [g]
  • Kochset-Vergleich [g]
  • Gesamtgewicht (min, max, mittel) [g]
  • Brennstoffbehälter mit Füllmenge [ml, g]

Trekking-Tools: Download

Du willst die Trekking-Tools nutzen? Hier ist der Download inkl. Excel-Packliste, Tourplaner, Verpflegungsrechner und Brennstoffrechner:

Download: Trekking-Tools

Fazit

In den Trekking-Tools habe ich meine 4 Excel-Tools zusammengefasst die ich zur Planung und Vorbereitung von Trekkingtouren nutze:

  • Tourplaner
  • Packliste
  • Verpflegungsrechner
  • Brennstoffrechner

Ich nutze die Tools seit langen Jahren und habe sie jetzt so aufbereitet dass auch andere sie einfach benutzen können. Ich hoffe das ist mir gelungen?