Fundstücke von der OutDoor in Friedrichshafen

Montbell Torrent Flier Jacket green

Dank dem Outdoor-Blogger-Network hatte ich die Möglichkeit am Sonntag die Messe OutDoor in Friedrichshafen zu besuchen. Hier meine persönlichen Fundstücke und neue Produkte aus dem Bereich leichter Ausrüstungsgegenstände. Bei der großen Anzahl an Ausstellern ist das aber natürlich nur ein kleiner Ausschnitt.

Kleidung

Patagonia hat mit dem Micro Puff Hoody ihre bisher leichteste und kleinste wärmende Jacke vorgestellt. Die Kunstfaserjacke wiegt nur 263g und stellt damit eine echte Alternative zu leichten Daunenjacken dar. Außen hat die Jacke zwei Reißverschlusstaschen, innen zwei nach oben offene Einstecktaschen.

Bei den Regenjacken blieb bei mir vor allem die Torrent Flier Jacket von Montbell aus Japan hängen (siehe Titelbild). Die Jacke aus Gore-Tex PacLite wiegt nur 185g. Erreicht wird das durch einen besonderen Schnitt des Stoffes der die nötige Anzahl Nähte klein hält. Noch leichter ist die Versalite Jacket, ebenfalls von Montbell, aus imprägniertem Gore Windstopper Material. Leider sind die Jacken in Europa aktuell nur in der Schweiz erhältlich.

Ansonsten hat Bergans mit der Fast Hiking Kollektion eine Kollektion speziell mit leichtgewichtiger Kleidung vorgestellt und und bei Berghaus finden wir bald mit der GR20 Storm Jacket eine an den empfindlichen Stellen verstärkte 277g leichte Dreilagenjacke.

Rucksäcke

Mit dem Levity 45 und Levity 60 mit nur 800g hat Osprey einen Preis in der Kategorie Rücksäcke und Taschen bekommen. Im Handel wird er ab 2018 erhältlich sein.

Osprey Levity

Osprey Levity

Osprey Levity

Osprey Levity

Zelte

Vaude hat bei dem ab 2018 erhältlichen Zelt Space SUL 1-2P Seamless eine interessante Innovation im Gepäck: Statt Nähten mit Fäden findet man Klebenähte. Ich durfte mich selbst bei einem Test von der Stabilität der Verbindung überzeugen. Die herkömmlichen Nähte sind bei einem Zugtest gerissen während die Klebenaht noch keinen Anschein von Ermüdung gezeigt hat. Das Zelt bringt am Ende 1.400g auf die Waage. Für das Raumangebot und die zu erwartende Stabilität mit zwei sich kreuzenden Gestängebögen auf jeden Fall sehr interessant.

Hilleberg überrascht mich mit dem Mesh Tent 1. Das Mesh Tent 1 kann ab 2018 alleine oder mit dem bereits erhältlichen Tarps verwendet werden. Damit erweitert Hilleberg weiter seine Produktlinien um leichte Lösungen fürs Übernachten. Das Mesh Tent 1 wiegt 410g. Gemeinsam mit dem Tarp 5 bringt es 730g auf die Waage. Für Ultraleicht-Fans ist es damit sicher eine Alternative.

Windsack

Als Wetterschutz bei Wind und vor allem für Pausen im Winter geeignet bieten Windsäcke einen guten Schutz. Neben dem schon erhältlichen Windsack 3 mit 580g (für 3 Personen) bietet Hilleberg ab 2018 auch einen Windsack 2 an. Bei 460g Gewicht bietet der Windsack 2 Personen in dem 145x210cm Windsack Schutz.

Trekking-Küche

Trek’n Eat hat eine neue Verpackung vorgestellt. Eine neue Verpackung? Ja! In Zukunft seht ihr über farbige Piktogramme schon ob es ein vegetarisches oder fleischhaltiges Gericht ist. Am Rand seht ihr in Zukunft eine Skala und das Beste zum Schluss: Es gibt eine zweite Abreißmöglichkeit! Hier könnt ihr nach der Quellzeit die Tüte ganz einfach nochmal kürzen. Das blinde und tiefe Stochern in der Tüte sollte damit ein Ende haben! Erhältlich werden die Gerichte in der neuen Verpackung ab Herbst 2017 sein.

neue Trek'n Eat Verpackung

neue Trek’n Eat Verpackung

Katadyn hat der 0,6l BeFree Flasche mit integriertem Wasserfilter große Geschwister mit bis zu 3l gegeben.

Bei Toaks habe ich einen polierten Titanlöffel mit 19g entdeckt. Laut Toaks nicht neu aber in Europa und Deutschland wohl noch nicht sehr bekannt. Wem also ein glatt polierter Löffel lieber ist als die üblicherweise leicht raue Oberfläche der Titanlöffel wird hier fündig.

polierter Toaks Löffel

polierter Toaks Löffel

Stirnlampen

Zwei neue leichte Stirnlampen habe ich gefunden. Leichter als die Petzl e-lite sind beide nicht. Sie sind aber nah dran und dabei auch noch heller. Die Petzl Bindi soll bei 35g bis zu 200 Lumen bringen. Verschiedene Leuchtmodi inkl. Rotlicht sind ebenfalls mit an Bord. Verfügbar ist sie ab März 2018, erste Produktinformationen sind aber schon online.

Mit der Stirnlample OWL von Rubytec geht es mit 29g sogar noch ein wenig leichter. Wer noch mehr Gewicht sparen will kann auf das Stirnband verzichten und die Lampe direkt an die Kleidung klippen. Die Energie kommt aus 2 üblichen CR2032 Batterien. Die Lampe ist bereits im Handel erhältlich.

Rubytec Owl Headlamp

Rubytec Owl Headlamp

Mein Fazit zur Outdoor Friedrichshafen 2017

Der Besuch auf der Outdoor Friedrichshafen hat sich auf jeden Fall gelohnt. Neben vielen neuen Produkten nehme ich auch viele gute Gespräche über Outdoor-Ausrüstung mit Herstellen und Gleichgesinnten mit. Ich freue mich auf die vielen Neuerscheinungen und werde wenn es soweit ist vor allem bei den Jacken nochmal ganz genau hinsehen. Die neuen Trek’n Eat Gerichte werden auf jeden Fall erst in meinem Einkaufskorb und auf Tour dann ohne verschmierte Hände in meinem Magen landen. Mal sehen was es sonst noch auf eine meiner Packlisten schafft.

Wenn ihr alle Gewinner des diesjährigen Outdoor Industry Awards ansehen wollt empfehle ich euch die Galerie der Gewinner auf den Seiten der Messeveranstalter!

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen