[AT] Rofangebirge

Eine schöne Frühsommertour am Wochenende bietet sich im Rofan an. Direkt vom Achensee geht es, selbstverständlich ohne die Seilbahn, hoch zur Erfurter Hütte. Von hier geht es dann an einem Tag durch das Rofangebirge. Über die Seekarspitze und die Rofanspitze zur Bayreuther Hütte und wieder zurück zum Achensee.

Tourbeschreibung

Eigentlich ist nicht viel mehr zu sagen. Die Tour ist auf den Hauptwegen technisch wenig anspruchsvoll. Es gibt ein paar seilversicherte Stellen, ansonsten ist es eine einfache Tour die ich im Frühsommer immer wieder gerne gehe sobald der Schnee geschmolzen ist. Die Hütten sind in der Regel ab Mitte/Ende Mai geöffnet.

Achtung: Unbedingt selbst mit einer Karte vor Ort orientieren. Im Rofan gibt es mehrere Klettersteige für die entsprechende Ausrüstung notwendig ist! Wer im Klettersteiggehen geübt ist kann z.B. auch noch den Sagzahn oder die Haidachstellwand besteigen.

GPS-Track Rofangebirge

Hütten

Fotos

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen